Beginn

Lancia Ypsilon - Luxus ist keine Frage der Größe

Seit mehr als 25 Jahren ist Lancia überzeugt, daß es noble Kleinwagen geben kann. 1985 präsentierte Lancia den Lancia Y10.

Das Design des Lancia Ypsilon

Das äußere Erscheinungsbild des Lancia Ypsilon ist schlüssig: eindeutig als Lancia zu erkennen und als hübsch einzuordnen. Die Qualitätsanmutung übertrifft den Klassenschnitt klar.

Trotz der weiterhin kompakten Abmessungen erscheint der fünftürige Lancia Ypsilon äußerst dynamisch: Proportionen, Masse und Linien ergeben ein vollkommen neues Zusammenspiel, wenngleich die Abmessungen weitestgehend denen des Vorgängermodells entsprechen. Bei nahezu unverändertem Radstand ist das neue Formkonzept auf den ersten Blick erkennbar: die Windschutzscheibe ist beim neuen Lancia Ypsilon nach vorn gerückt, der vordere Überhang dagegen zugunsten des heckseitigen verkürzt, sodass ein größerer Gepäckraum ermöglicht wird. Ausschlag gebend ist auch die konsequente Entscheidung für einen Fünftürer. Im Endeffekt sorgen die drei Zentimeter Längenzuwachs und die um einen Zentimeter niedrigere Höhe für mehr Schwung.

Der Innenraum des Lancia Ypsilon

Der Lancia Ypsilon schafft es, eine gewisse innere Größe zu suggerieren, ohne dabei die Vorteile des Kleinseins zu opfern.

Der Innenraum des Lancia Ypsilon strahlt Eleganz und Komfort aus. Die Stoffeinsätze auf dem Armaturenbrett sorgen für den optischen Effekt eines Amphitheaters, was die Breite des Cockpits perspektivisch unterstreicht. Die textilen Flächen, die den Passagieren eine wohnliche Atmosphäre präsentieren, kontrastieren mit den technischen Segmenten, die beispielsweise die Ausströmdüüsen der Lüftung einfassen.

Der Dachhimmel des Lancia Ypsilon ist mit einem neuartigen Polyestermaterial bezogen, das Geräusche vom Innenraum fernhält und den Lautstärkepegel etwa um ein Drittel senkt. Auf Wunsch steht für den Lancia Ypsilon das Glasdach Granluce zur Verfügung, das größte in diesem Fahrzeugsegment.

Die Motoren im Lancia Ypsilon

Für den Lancia Ypsilon stehen zwei Benzinmotoren sowie ein Dieselmotor zur Wahl:

  • 1.2 69 Start & Stop: Der Vierzylinder des Lancia Ypsilon 1.2 8V stellt die neueste Entwicklungsstufe (EVO II) der Motorenfamilie FIRE dar. Ausgerüstet mit variabler Ventilsteuerung leistet er 51 kW (69 PS) bei 5.500 Umdrehungen pro Minute und verbraucht mit lediglich 4,9 Liter je 100 Kilometer im kombinierten Fahrzyklus rund fünf Prozent weniger Kraftstoff als sein Vorgänger. Dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung und der flexiblen Architektur der FIRE Motoren setzt der Benziner, der ein maximales Drehmoment von 102 Newtonmetern bei 3.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung stellt, mit einem Kohlendioxidausstoß von nur 115 Gramm pro Kilometer Maßstäbe im Segment der kompakten Premium-Fahrzeuge.
  • 0.9 TwinAir Turbo 85 Start & Stop: Der 0.9 TwinAir Turbo im Lancia Ypsilon ist der ideale Antrieb im Stadtverkehr, im Vergleich zum vorgenannten 1.2 Liter Motor hat er mehr Leistung (85 PS) und ein höheres Drehmoment (145 Nm bei 2.000 U/min). Als Erster der neuen Zwei-Zylinder-Motorenfamilie mit einem Leistungsbereich zwischen 65 und 105 PS - zeichnet sich dieser 85 PS starke Turbomotor durch eine signifikante Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen aus (bis zu 30 % weniger im Vergleich zu Motoren gleicher Leistung).
  • 1.3 Multijet II 95 Start & Stop: Im Zeichen schadstoffarmer und für höchsten Fahrspaß ausgelegter Motoren bietet die Modellreihe des Lancia Ypsilon weiters den spritzigen 1.3 Multijet II (Euro 5), der eine Höchstleistung von 95 PS bei 4.000 U/min und ein Drehmoment von 200 Nm bei nur 1.500 U/min entwickelt.

 

Lancia Ypsilon - die Ausstattung

Der Lancia Ypsilon offeriert eine Menge Details, die man beim Mitbewerb nicht kennt. Dazu zählt als Highlight sicherlich das automatische Parksystem (Magic Parking). Alle Lancia Ypsilon Modelle sind serienmäßig mit ISOFIX ausgerüstet.

Lancia Ypsilon Silver

Der Lancia Ypsilon Silver bietet Elektrische Fensterheber vorne mit Automatikfunktion auf Fahrer- und Beifahrerseite, rücksitzbank symmetrisch geteilt und umklappbar, Servolenkung "Dual Drive", Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Bordcomputer mit Multifunktionsdisplay, ESC (Electronic Stability Control) mit ASR und Hill Holder und Start & Stop Automatik.

Lancia Ypsilon Gold

Der Lancia Ypsilon Gold bietet zusätzlich Handbremshebel in Leder, kombinierte Sitzpolsterung aus Castiglio und Stoff, Klimaanlage mit Pollenfilter, Lederlenkrad und ein Audiosystem: rDS-radio mit CD/MP3-Player und 6 Lautsprechern.

Lancia Ypsilon Platinum

Der Lancia Ypsilon Platinum bietet die umfangreichste Serienausstattung. Zusätzlich enthält die Platinum Ausstattung Leichtmetallräder, kombinierte Sitzpolsterung aus Leder und Stoff, Elektrische Fensterheber hinten und Nebelscheinwerfer.