Beginn

Lancia Thema spielt in Woody Allen's Film "To Rome with Love"

13.04.2012

Der Lancia Thema spielt eine Rolle in Woody Allen's Film

Der Lancia Thema spielt eine Rolle in Woody Allen´s Film "To Rome with Love". Die Produktion von Gravier Productions und Medusa Film läuft  zunächst in italienischen Kinos und in den folgenden Monaten auch weltweit in anderen Ländern.

Nach London, Barcelona und Paris hat der New Yorker Regisseur nun mit Rom eine der fesselndsten Städte als Set gewählt, die schon immer eine beliebte Location des internationalen Films war. Charmante Arrangements ebenso wie Locations mit italienischem Lebensgefühl bereiten den Hintergrund für die unbeschwerte, romantische Komödie. Dazu glänzt eine international bekannte Besetzung wie zum Beispiel Woody Allen, Alec Baldwin, Roberto Benigni, Penélope Cruz, Judy Davis, Jesse Eisenberg, Greta Gerwig und Ellen Page.

Der Lancia Thema vereint mit seiner typisch amerikanischen Großzügigkeit, seiner Persönlichkeit, seiner Leistung und dem Komfort, dem eleganten Innenraum und der Exklusivität von Lancia das Beste zweier industrieller Kulturen. Und er ist in der internationalen Filmwelt kein Fremder: Sein Debut gab der Lancia Thema letztes Jahr auf dem 68. Internationalen Filmfestival in Venedig, wo er als offizieller automobiler Begleiter der VIPs und Stars auf dem roten Teppich auftrat.

Der Film „To Rome with Love" nutzt auch den Lancia Delta, das Lancia-Modell, das wohl am meisten mit der Kinowelt assoziiert wird. Außer in attraktiven Werbefilmen mit Richard Gere war der Lancia Delta 2009 auch in dem Thriller „Angels & Demons" zu sehen, der erfolgreichen Fortsetzung von „Der Da Vinci Code" mit Tom Hanks in der Rolle des Professor Langdon.

Das wichtige Product Placement, bei dem Lancia Thema und Lancia Delta in einem Woody Allen Film zur Geltung kommen, ist Teil einer seit langem etablierten Kommunikations-Strategie auf Basis der historischen Verbundenheit der Marke mit dem Kino. Filmauftritte von Lancia Automobilen haben eine lange Tradition. So waren Lancia in Filmen wie "Big Deal on Madonna Street" (1958), "The Easy Life" (1962), "A Man and a Woman" (1966), "Deep red" (1975) und "Pour la peau d'un flic" (1981) vertreten. Seit 2006 unterstützt Lancia wichtige Filmfestivals mit Klasse, Stil, Bedeutung und internationalem Charakter.

Neuere Themen:

Siehe auch:

Neuere Themen:

Ältere Themen:

Lancia Thema AWD - der Lancia Thema mit Allradantrieb Lancia Thema AWD - der Lancia Thema mit Allradantrieb
Der Lancia Thema ist nun als 4x4 bestellbar - Lancia Thema AWD. Der Allradantrieb des Lancia Thema ist nicht permanent.

��

Lancia Thema AWD - der Lancia Thema mit Allradantrieb Lancia Thema AWD - der Lancia Thema mit Allradantrieb
Der Lancia Thema ist nun als 4x4 bestellbar - Lancia Thema AWD. Der Allradantrieb des Lancia Thema ist nicht permanent.

Siehe auch:

Neuere Themen:

Ältere Themen:

Fernando Alonso fährt Lancia Thema Fernando Alonso fährt Lancia Thema
Im Rahmen der traditionellen Saison-Abschlussveranstaltung der "Ferrari World Finals" auf der Rennstrecke Ricardo Tormo de Cheste (Valencia) übernahm Ferrari Formel 1-Fahrer Fernando Alonso seinen Lancia Thema Executive 3.0 V6 MJet II.

��

Fernando Alonso fährt Lancia Thema Fernando Alonso fährt Lancia Thema
Im Rahmen der traditionellen Saison-Abschlussveranstaltung der "Ferrari World Finals" auf der Rennstrecke Ricardo Tormo de Cheste (Valencia) übernahm Ferrari Formel 1-Fahrer Fernando Alonso seinen Lancia Thema Executive 3.0 V6 MJet II.

<< zur�ck